Sei ein guter Zuhörer.
Die erste und wichtigste Regel! Ein erfolgreicher Square Dancer muss konzentriert zuhören können. Schärfen und trainieren Sie ihre Konzentrationsfähigkeit. Dieser Lernprozess braucht eine gewisse Zeit. Nur der Caller weiß, was als nächstes kommt. Fangen Sie nicht an zu raten oder abzuschauen. Hören Sie zu, und lernen Sie, auf die Anweisungen zu reagieren.
 
Sei höflich.
Gute Anstandsregeln sind immer willkommen. Dies gilt ebenso für die Aufforderung zum Tanz wie das abschließende thank you. Es gilt als sehr unhöflich, beim Bilden des Squares an bereits wartenden Paaren vorbeizugehen oder gar wieder auszuscheren, um einen anderen Square vorzuziehen. Auch das Durchlaufen durch einen Square oder einen sich gerade bildenden Square gilt als rüde. Verlassen Sie niemals Ihren Square während des Tanzes, aus welchen Gründen auch immer! Ein solches „stehen lassen“ eines Squares ist eine der größten Sünden wider des Square Dance.
 
Sei rücksichtsvoll
Grundsätzlich gilt: Alles, was für andere unangenehm riechen könnte, sollte vermieden oder zumindest eingeschränkt werden. So ist vor und während jeder Square Dance Veranstaltung der Genuss alkoholischer Getränke VERBOTEN. Auch die Konzentrationsfähigkeit würde darunter leiden. Zwiebeln und Knoblauch sind für empfindliche Nasen eine Qual. Schränken Sie Ihren Konsum vor und während einer Tanzveranstaltung etwas ein und verschieben Sie diesen Genuss auf einen anderen Termin. Dies betrifft auch die Körperpflege. Seife, Zahnbürste, Deodorant und Shampoo sollten keine Fremdwörter sein und reger Gebrauch davon sollte für zivilisierte Menschen selbstverständlich sein. Für verschwitzte Hände gibt es das kleine Square Dance Handtuch, das, am Gürtel getragen, für die Herren nicht nur als modisches Beiwerk benützt werden soll.
 
Sei kooperativ.
Square Dance ist eine Aktivität, bei der jeder für die Zufriedenheit des anderen verantwortlich ist. Das wirkliche Vergnügen besteht darin, dass jeder seinen Teil zum Gelingen eines fließenden Tanzes beiträgt. Wenn Sie merken, dass Ihre Lernfähigkeit oder Ihr Können anderen überlegen ist: hervorragend – aber: pssst – lassen Sie es niemanden wissen!
 
Nimm es leicht!
Nicht übertreiben! Square Dance kann zur Anstrengung werden, wenn man dabei verkrampft – besonders in der Lernphase. Wer über seine eigenen oder über gemeinsame Fehler lachen und Spaß machen kann, ist auf dem richten Weg. Im Extremfall sollte man auch mal – mit Humor – fünf Minuten stehend aushalten können ! Zu Ihrer Beruhigung: Callern sagt man nach, dass sie nicht die besten Tänzer seien, weil sie während des Tanzens die Choreographie Ihres Kollegen studieren und dadurch unkonzentriert werden. Nicht umsonst erhalten Tänzer, die mit drei Callern in einem Square getanzt haben das purple heart badge , das dem Verwundetenabzeichen eines militärischen Ordens gleichzusetzen ist.
 
Sei freundlich.

Nützen Sie die Gelegenheit, andere Menschen kennen zu lernen und tanzen Sie mit so vielen wie möglich. Scheuen Sie sich nicht, sich selbst vorzustellen. Es liegt kein Grund vor, dies anderen zu überlassen. Ergreifen Sie die Initiative und beginnen Sie ein Gespräch.
 
Sei lernwillig.
Sie werden bald merken, dass es immer wieder etwas Neues oder etwas zu verbessern gibt. Es ist ja gerade das Interessante an Square Dance, auch ungewohnte Positionen zu meistern. Scheuen Sie sich nicht, den Caller zu fragen, wenn Sie etwas nicht verstehen sollten, oder etwas nochmals erklärt und wiederholt haben wollen. das Ziel, die Aufgabe und Pflicht des Callers ist, Sie zum zufriedenen und erfolgreichen Square Dancer auszubilden.
 
Hab‘ Spaß.
Zeigen Sie sich im besten Licht und machen Sie das Beste aus Ihrem Hobby. Gute Laune ist ansteckend und Sie werden überrascht sein, wie Ihre gute Laune den ganzen Square mitreißen kann. Wenn Sie den Abend mit Freude erwarten, dann werden Sie auch Ihre Freude daran finden. Auch über Fehler, möglichst die eigenen, kann und soll man lachen, sie gehören dazu. Der Beifall am Schluss gilt nicht nur dem Caller und den Mittänzern im Square, sondern soll auch Ausdruck eigener Freude über den Erfolg sein.Es wird nicht lange dauern, dann werden Sie bald damit den anderen mittanzen können und Sie werden erfahren, dass es nicht so wichtig ist, wie viel Sie können, sondern wie Sie das Erlernte darbieten und wie aufgeschlossen Sie sind.